Innovation für die Regenwassernutzung

HUSS-Fallrohrfilter

Der HUSS-Fallrohrfilter ermöglicht gleichermaßen die Nutzung von Regenwasser sowie die Filterung des Niederschlagswassers im Fallrohr. Der Verschmutzungsgrad des Fallrohrfilters ist durch die glasklare Plexiglasröhre jederzeit einsehbar. Der seitliche 1/2„-Abgang ist für den Anschluss an Regentonnen oder andere Regenwassersammler vorgesehen. Durch die sehr gute Filterung des Regenwassers über ein Edelstahlsieb ist der Fallrohr-Filter optimal für die Regenwassernutzung in Zisternen geeignet. Der Einbau des Filters ist in der Regel problemlos möglich. Durch den universellen Anschlussadapter ist der Fallrohrfilter für viele gängige Fallrohre ohne zusätzliche Zwischenstücke nutzbar ( Ø 76, Ø 80, Ø 87, Ø 100 mm). Ein weiterer Vorteil ist die Einsparung einer zusätzlichen Revisionsöffnung. Durch die einfache Handhabung bei der Wartung des Filters ist die Reinigung schnell und einfach möglich.

Unser Angebot

HUSS-Fallrohrfilter



145 Euro


HUSS-Fallrohrfilter


Kaufen Sie 2 Stück zum Preis von je 132,- Euro oder  4 Stück zum Preis von je 112,50 Euro

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten


Zum Einkauf


Einfach und genial: Der HUSS-Fallrohrfilter

Gefiltertes Regenwasser für Zisternen. Anschlussmöglichkeit für Regentonnen. Keine Verstopfungen von Kanalrohren. Das einströmende Wasser aus dem Fallrohr wird über eine Abdeckhaube aus Edelstahl nach außen geleitet. Dort setzen sich Schmutz und andere unerwünschte Teile ab. Das so gereinigte Regenwasser fließt durch das Edelstahlsieb nach innen zur weiteren Verwendung ab.

Patentiertes System & beste Materialien

Unser patentiertes System hält Fallrohre und damit das Schleusensystem sauber und lässt Regenwassernutzung auch bei Schwachregen zu. Der HUSS-Fallrohrfilter ist einfach einzubauen und sehr gut einsetzbar als Vorfilter für Regenwasserzisternen. Er besitzt eine besonders ästhetische Formgebung und besteht aus langlebigen Materialien wie Acrylglas und Nirosta. Einsetzbar für DN 100 / 87 / 80 / 76.

Wartung & Reinigung

Die Wartung bzw. Reinigung des HUSS-Fallrohrfilters ist sehr einfach. Durch die glasklare Außenröhre aus Plexiglas ist der Verschmutzungsgrad jederzeit sichtbar. Durch einfachen Ausbau des Edelstahl Filters und dem anschließenden Entfernen der Schmutzteile ist der Filter in kurzer Zeit wieder einsatzbereit. Vergisst man die Reinigung: kein Problem – es gibt einen Notüberlauf. Die Regenwassertonne kann bis zu 10 Meter entfernt stehen; sie wird automatisch gefüllt und läuft nicht über.

Sehr guter Preis

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sparen Sie über 30 Euro beim Kauf mehrerer HUSS-Fallrohrfilter.

Innovation für die Regenwassernutzung

HUSS-Fallrohrfilter – Regenwasserfilter aus dem Erzgebirge


Die Nutzung von Regenwasser als Brauch- oder Betriebswasser, um Trinkwasser zu sparen, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Dazu wird das Regenwasser von Sammelflächen, wie z. B. Dächern, abgeleitet und über sogenannte Fallrohrfilter in unter- oder oberirdischen Regenspeichern, z. B. Zisternen oder Regentonnen, gesammelt. Das so gespeicherte Regenwasser kann anschließend auf verschiedene Arten genutzt werden: zur Gartenbewässerung, als Brauchwasser für Waschmaschine oder Toilettenspülung.

Wie viel Trinkwasser pro Jahr gespart werden kann, ist dabei von verschiedenen Faktoren abhängig. Zunächst von der vorhanden Fläche, die zum Auffangen des Regenwassers zur Verfügung steht und der Niederschlagsmenge pro Jahr. Einsparungen von bis zu 70 m³ Trinkwasser bei einem durchschnittlichen 4-Personen-Haushalt sind möglich. Die HUSS Räucherkerzenstellung ist Mitglied der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V.



„Ich bin in Zeiten aufgewachsen wo man oftmals für Geld wenig oder nicht das Erwünschte kaufen konnte. Das hat Energie in der Behebung von Problemen freigesetzt. So auch beim Fallrohrfilter. Und nach drei Jahren, und entsprechend harten Wintern, war ich der Meinung: Was bei mir funktioniert, kann auch gut für Andere sein!“

Inhaber